FANDOM


Die Gründung der Kolonie Leonhard geht zurück auf das Jahr 444 NGZ und dessen Gründer Leonard "Leo" Frood zur Blütezeit der Komsischen Hanse und dem Höhepunkt der Auseinandersetzung mit der Superintelligenz Seth-Apophis. Der im Jahre 398 NGZ geborene Frood gründete im Alter von 30 Jahren ein Kinderdorf, das circa 100 Kinder aufnahm, die durch die Ereignisse um den Grauen Korridor psychische Erkrankungen erlitten hatten. Er nahm Kinder vom Siganesen bis zum Ertruser auf. Hilfe bekam er dabei von der jungen Terranerin Anne Piaget und einer Reihe von psychologisch geschulten Spezialrobotern*.

Im Jahre 429 NGZ überkam ihn und Anne Piaget das Fernweh. Sie gehörten zu den ersten "Vironauten". Ihr Virenschiff hieß LEOS KINDERGARTEN.

Die kleine Basis war nur eine Zwischenstation auf dem Weg der Vironauten zur Mächtigkeitsballung ESTARTU. Zwei Jahre nach ihrer Gründung wurde die kleine Basis wieder aufgegeben und geriet über 1000 Jahre in Vergessenheit - bis, im Jahre 1462 NGZ, ein terranischer Raumfahrer namens Nabuleone Rhode und der Ingenieur Acer Amaterasu die kleine Basis wiederentdeckten. Dort gefundene Technologie wird in mühevoller Kleinarbeit restauriert und instand gesetzt - unter anderem eine 60m Korvette und SpaceJets aus der Frühzeit des Solaren Imperiums und den Zeiten der Kosmischen Hanse. Der Planet Linden liegt in einem Sektor am Rande des Einzugsbereiches der LFT und zur galaktischen Southside. In der Southside gibt es keine dominierende Macht. Sie ist daher ein galaktopolitisches Vakuum, in das sich vor allem das Kristallimperium ausdehnen möchte.* Der Planet Linden ist mittleweile von einer Vielzahl unterschiedlicher Völker besiedelt. Als ehemaliger Handelsposten der Kosmischen Hanse ist Linden ein Posten und Drehscheibe des galaktischen Handels in diesem Sektor. Erklärtes Ziel der Neugründer der Kolonie Leonhard , Nabuleone Rhode und Acer Amaterasu, ist es die kleine Kolonie wieder mit Leben zu erfüllen und sie zu einem Handelsstützpunkt und ggf. Flottenstützüpunkt der LFT auszubauen.

Im Jahre 1463 NGZ wurde die alte Basis Leonhard durch ein Erdbeben beschädigt und weitere tektonische Aktivitäten in diesem Gebiet zwangen die Besatzung des LFT Explorerschiffes eine ursprüngliche Nebenanlage bzw. Wohnbasis, genannt Vygg, als Hauptstützpunkt und Handelsbasis auszubauen.

Ein Jahr später haben die Wissenschaftler, unter Leitung des leitenden Wissenschaftsoffiziers Jonas Bernheim, bereits einige Missionen im Linden System und zu benachbarten Sternensystemen unternommen und betreiben weiter die Erforschung dieses Sektors der Milchstraße.

Historische Quellen : Perrypedia (http://www.perrypedia.proc.org/)


Snapshot 001

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.